Werke: Vollständige Ausgabe

By G. W. F. Hegel

Vollständige Werksausgabe: Frühe Schriften, Jenaer Schriften, Phänomenologie des Geistes, Nürnberger und Heidelberger Schriften, Die Wissenschaft der Logik, Grundlinien der Philosophie des Rechts, Enzyklopädie der philosophischen Wissenschaften im Grundrisse (mit mündlichen Zusätzen), Berliner Schriften, Vorlesungen über die Philosophie der Geschichte, Vorlesungen über die Ästhetik, Vorlesungen über die Philosophie der faith, Vorlesungen über die Geschichte der Philosophie

Show description

Preview of Werke: Vollständige Ausgabe PDF

Best Aesthetics books

Philosophies of Art and Beauty: Selected Readings in Aesthetics from Plato to Heidegger

This anthology is impressive not just for the decisions themselves, between which the Schelling and the Heidegger essays have been translated specially for this quantity, but in addition for the editors' basic creation and the introductory essays for every choice, which make this quantity a useful reduction to the learn of the strong, recurrent principles touching on paintings, attractiveness, serious approach, and the character of illustration.

The Picture in Question: Mark Tansey and the Ends of Representation

A wealthy exploration of the chances of illustration after Modernism, Mark Taylor's new research charts the common sense and continuity of Mark Tansey's portray through contemplating the philosophical rules in the back of Tansey's paintings. Taylor examines how Tansey makes use of structuralist and poststructuralist inspiration in addition to disaster, chaos, and complexity thought to create work that please the attention whereas scary the brain.

Iranian Cinema and Philosophy: Shooting Truth (Literatures and Cultures of the Islamic World)

In movie reviews, Iranian movies are stored at a distance, as 'other,' diverse, and unique. In reponse, this ebook takes those motion pictures as philosophically proper and leading edge. each one bankruptcy of this book is dedicated to interpreting a unmarried movie, and every bankruptcy specializes in one thinker and one specific aesthetic query.

Afterness: Figures of Following in Modern Thought and Aesthetics (Columbia Themes in Philosophy, Social Criticism, and the Arts)

Gerhard Richter's groundbreaking learn argues that the idea that of "afterness" is a key determine within the idea and aesthetics of modernity. It pursues questions akin to: What does it suggest for anything to "follow" whatever else? Does that which follows mark a transparent holiday with what got here earlier than it, or does it in reality tacitly perpetuate its predecessor because of its inevitable indebtedness to the phrases and prerequisites of that from which it claims to have departed?

Extra resources for Werke: Vollständige Ausgabe

Show sample text content

Aber ebenso, wenn das Brot auf Tauglichkeit zum Häuserbauen Anspruch machte, so würden sie mit Recht widersprechen. In einer faith können Handlungen, Personen, Erinnerungen 1/220 für heilig gelten; die Vernunft erweist ihre Zufälligkeit; sie fordert, daß dasjenige, used to be heilig ist, ewig, unvergänglich sei. Damit hat sie aber nicht die Positivität jener religiösen Dinge erwiesen; denn der Mensch kann an das Zufällige und muß an ein Zufälliges Unvergänglichkeit und Heiligkeit knüpfen; in seinem Denken des Ewigen knüpft er das Ewige an die Zufälligkeit seines Denkens. Ein anderes ist es, wenn das Zufällige als solches, als dasjenige, used to be es für den Verstand ist, Ansprüche auf Unvergänglichkeit und Heiligkeit und auf Verehrung macht. Dann tritt das Recht der Vernunft ein, von Positivität zu sprechen. Die Frage, ob eine faith positiv sei, geht viel weniger den Inhalt ihrer Lehre und Gebote an als die shape, unter welcher sie die Wahrheit ihrer Lehre beglaubigt und die Ausübung ihrer Gebote fordert; es ist jede Lehre, jedes Gebot fähig, positiv zu werden, denn jedes kann auf eine gewaltsame paintings mit Unterdrückung der Freiheit angekündigt werden, und es gibt keine Lehre, die nicht unter gewissen Umständen Wahrheit wäre, kein Gebot, das nicht unter gewissen Umständen Pflicht wäre, denn auch dasjenige, used to be allgemein als lauterste Wahrheit gelten magazine, erfordert um seiner Allgemeinheit willen in den besonderen Umständen der Anwendung Einschränkung, d. h. hat nicht unter allen Umständen unbedingte Wahrheit. Die folgende Abhandlung hat deswegen nicht die Absicht zu untersuchen, ob es optimistic Lehren und Gebote in der christlichen faith gebe; die Beantwortung dieser Frage nach allgemeinen Begriffen der menschlichen Natur und der Eigenschaften Gottes ist zu leer, das entsetzliche Geschwätze in diesem Tone ist durch seine endlose Ausdehnung und seine innere Leerheit zu langweilig geworden, hat zu sehr alles Interesse verloren, daß es vielleicht eher Bedürfnis der Zeit wäre, den Beweis des Gegenteils jener aufklärenden Anwendung allgemeiner Begriffe zu hören, versteht sich, daß der Beweis dieses Gegenteils nicht mit den Grundsätzen und der Methode geführt würde, welche der alten Dogmatik die Bildung ihrer Zeit darreichte, sondern aus dem, was once wir jetzt als Bedürfnis der menschlichen Natur erkennen, jene nunmehr verworfene Dogmatik abzuleiten, ihre Natürlichkeit und Notwendigkeit aufzuzeigen. Ein solcher Versuch setzte den Glauben voraus, daß die Überzeugung vieler Jahrhunderte, das, used to be die Millionen, die in diesen Jahrhunderten darauf lebten und starben, für Pflicht und heilige Wahrheit hielten, - daß dies nicht barer Unsinn und gar Immoralität, wenigstens den Meinungen nach, gewesen ist. Wenn nach der beliebten Methode durch allgemeine Begriffe das ganze Gebäude der Dogmatik für ein in aufgeklärteren Zeiten unhaltbares Überbleibsel finsterer Jahrhunderte erklärt worden ist, so ist guy 1/221 doch so menschlich, hintennach die Frage zu tun, wie es denn erklärt werden könne, daß ein solches Gebäude, das der menschlichen Vernunft so zuwider und durch und durch Irrtum sei, habe aufgeführt werden können.

Download PDF sample

Rated 4.64 of 5 – based on 26 votes